Danube Streamwave Eröffnungspanel: „Digital Waves – potential, perspectives and challenges for Community Radios“

Die Orban-Regierung hat dem ungarischen Bürgerradio »Civil Radio« nach 24 Jahren die Lizenz entzogen. Auch den freien Radios in Baden-Württemberg droht mit einer zukünftigen UKW-Abschaltung die Abschiebung ins Internet. Was bedeutet das für die europäische Zivilgesellschaft im Donauraum? Wie gehen die Länder damit um und welche Möglichkeiten gibt es damit umzugehen.

Eine Live-Sendung im Rahmen von »25 Jahre Radio free FM« die ohne Corona zeitgleich Live im Rahmen des Internationalen Donaufest stattgefunden hätte. Zu hören am 9. Juli 2020 um 16 h auf free FM. Gäste sind Ákos Cserháti (Geschäftsführer Civil Radio, Budapest), Predrag Novković (Assistant editor-in-chief O-Radio, Novi Sad), Michael Diesenreither, (Head of communications, Radio FRO, Linz), Sabine Fratzke (Radio free FM, Ulm). Moderation: Michael Nicolai (President AMARC Europe).

Zur Sendung auf Radio free FM oder freie-radios.net.


Sendetermine

  • Radio free FM | Ulm (Deutschland): 09. Juli 2020 – 16:00 h
  • O-Radio | Novi-Sad (Serbien): 15. Juli 2020 – 14:00 + 19. Juli 2020 – 14:00 h
  • Radio FRO | Linz (Österreich): 24. Juli 2020 – 17:00 + 27. Juli 2020 – 7:30 h

X