Lift up für FRN

Nach Jahrzehnten old school Html hat Felix Sperandio motiviert durch die Zukunftswerkstatt Community Media #zwcm2020 Freie Radio Net (FRN) vom alten Tabellenlayout befreit und mit Hilfe von bootstrap4 in das mobile Zeitalter katapultiert. Den Code hat er auch gleich noch in das git der Freien Radios gepushed. Ein enormer Fortschritt!

Da haben wir gleich noch einen oben drauf gesetzt und im Projekt danube streamwaves digital unsere Haus-Designerin Kathrin von der Bootschaft mit dem UI / UX Design beauftragt. Im Dezember konnten wir den Vorschlag auf der ersten Portiersversammlung überhaupt am 17.12.2020 vorstellen.

FRN hat somit auch noch ein kleines Lifting bekommen. Die Beiträge werden nun am Desktop 2-spaltig dargestellt, so dass die Textzeilen nicht mehr so lang sind. Portieres können jetzt ein Logo ihres Radios hochladen, das in der Kachel angezeigt wird, wenn kein Beitragsbild mit hochgeladen wurde.

  • Grundsätzliches Layout (Folie 3 und 7 oben) wird umgesetzt.
  • Bilderupload-Möglichkeit wird deutlicher promotet beim upload
  • Falls keine Bilder hochgeladen werden, werden als Default hinterlegte Logos der Sender angezeigt.
  • Das Filterkonzept wird überarbeitet.
  • Der Bereich Podcast Feed erzeugen wird besser beschrieben.
  • Statische Seiten könnten zukünftig nach dem Vorbild von Folie 2 umgesetzt werden.
  • Footer und Grafiken (Folie 7 und 8) eventuell falls Zeit vorhanden ist.
  • Anmeldeseite (Folie 6) ist derzeit nicht notwendig. Der Userkreis ist nicht dynamisch.
  • Openerseiten (Folie 1) wird nicht umgsetzt: Im Mittelpunkt der Nutzung steht immer noch der Austausch untereinander. Die User müssen mit Frontpage ständig zwei mal klicken und die Seite wird langsamer.
X